Über die Schulung

Sie mögen denken, dass dies zu schwierig oder zu kompliziert ist, aber diese Schule ist perfekt für alle, die mehr über dieses Thema erfahren und anderen Menschen helfen möchten, wenn sie keine Möglichkeiten mehr in der regulären Medizin haben. Der größte Vorteil dieser Schule ist, dass Sie das Wissen erhalten, das Sie benötigen, um sich selbst oder andere zu heilen. Die Leute denken, dass Homöopathen nur Individuen sind, die nie die medizinische Fakultät besucht haben und behaupten, Ärzte zu sein, aber das ist völlig falsch. Homöopathen sind in gewisser Weise Ärzte, aber Ärzte, die sich für alternative Medizin und natürliche Heilmethoden entscheiden. Also, was genau können Sie von dieser Ausbildung bekommen? Arbeiten mit pflanzlichen Heilmitteln - Menschen verwenden pflanzliche Heilmittel, um Krankheiten vorzubeugen oder zu heilen. Sie nutzen sie, um Symptome zu lindern, Energie zu tanken, sich zu entspannen oder Gewicht zu verlieren. Pflanzliche Heilmittel können jedoch auch gefährlich sein. Und viele Leute denken nicht über die möglichen Gefahren nach. Eine Pflanze kann für Ihre Kopfschmerzen groß sein, aber es kann Ihrem Magen etwas Schaden zufügen. Deshalb konzentrieren wir uns sehr darauf, unseren Schülern Kräutermedizin beizubringen, damit sie ihren zukünftigen Patienten bestmöglich helfen können. Chemieunterricht zum Verständnis von Heilungsprozessen - Chemie ist das Studium von Materie und Energie und die Wechselwirkung zwischen ihnen. In gewisser Weise ist es eine Art, die Welt um dich herum zu verstehen. Sie fragen sich vielleicht, wie die Chemie Ihnen bei der Homöopathie hilft. Nun, sie ist eigentlich sehr wichtig für diesen Bereich der Medizin. Der Grund ist einfach: Chemie ist überall auf der Welt um dich herum! Es ist in der Nahrung, die Sie essen, in der Kleidung, im Wasser, das Sie trinken, in den Medikamenten, in der Luft, in den Reinigungsmitteln ... Sie nennen es. Chemie wird manchmal als "zentrale Wissenschaft" bezeichnet, weil sie andere Wissenschaften miteinander verbindet. Die Psychologie der Homöopathie - Die psychologischen Auswirkungen regelmäßiger Medikamente sind enorm. Vor allem, wenn es um psychische Gesundheit geht. Viele Antidepressiva haben schlechtere Wirkungen auf das Gehirn als pflanzliche Arzneimittel. Aus diesem Grund ist es wichtig, etwas über die menschliche Psyche zu lernen und zu erfahren, wie die Homöopathie mit verschiedenen psychischen Problemen umgeht. Das homöopathische Verständnis von Gesundheit ist direkt mit dem Verständnis des Geistes im Allgemeinen verbunden. Sie gehen in der Regel davon aus, dass Körper und Geist dinamisch verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen. Deshalb bringen wir Ihnen bei, den Geist zu verstehen, weil er der Heilung zuträglich ist.